Feedback unserer Seminarteilnehmer

Selbst wenn die Mehrzahl der Kandidaten unter normalen Umständen nichts gegen die Veröffentlichung ihrer Namen einzuwenden hätte, so nehmen wir jedoch an dieser Stelle Abstand davon, um Nachteile an der Universität für sie zu vermeiden. Sie kennen die offiziellen Stellungnahmen bzgl. einer Vorbereitung …

 

Klicken Sie sich doch einmal durch unsere Referenzen.

  • Hallo liebes TAT. Team, wie versprochen die Rückmeldung zu den WHU Diagrammen: all in all wurde das gesamte Spektrum der verschiedenen Aufgabentypen durch Ihr Übungsbuch abgedeckt. Zum Teil waren die Aufgaben [...] Ihr Übungsskript hat mir sehr geholfen und ich werde es weiterempfehlen. Liebe Grüße, J. G.
  • Sehr geehrte Damen und Herren, der Vorbereitungskurs hat mir wirklich sehr geholfen! Alle Bereiche waren in etwa das Niveau der Vorbereitungsunterlagen, Mustererkennung schwerer und zeittechnisch nicht gänzlich bearbeitbar. Mein Eindruck war auch, dass generell die Aufgaben von leichter zu schwerer gingen, jedoch nicht unlösbar, bis auf Muster, da war es relativ durchmischt. Liebe Grüße, P. P.
  • Lieber Herr Demmer,
    ich war die vergangenen Wochen nach dem Zulassungstest weiterhin im Urlaub und hatte vor Ort kein Internet. Zu meiner großen Freude war ich am 13. Juli erfolgreich und habe die Zulassung für die HSG erhalten. Ohne Ihr Material und Seminar wäre das definitiv nicht möglich gewesen. [...] Herzliche Grüße, M. H
  • Sehr geehrtes Team, mein Sohn K. befindet sich noch im Feiermodus, deshalb weiß ich nicht wann er sich bei Ihnen meldet….Er hat den Test gestern im schriftlichen Verfahren bestanden. Vielen Dank für die gute Vorbereitung. Mein Sohn hatte vor dem Seminar keine Zeit, sich vorzubereiten und die Unterlagen vorher nicht durchgearbeitet, und auch nur ein paar Tage zur Nachbereitung. Das hat aber jedenfalls gereicht. Mit freundlichen Grüßen K. V.
  • Sehr geehrtes TAT. Team, Die Prüfung war sehr erfolgreich. Aus meinem Freundeskreis haben von 5 Teilnehmern des Seminars 4 die Prüfung bestanden. Es hat uns allen sehr geholfen. Die Aufgaben waren nahezu alle einfacher als die Übungen im Seminar. Nur die Mustererkennung erschien deutlich schwieriger. Vielen Dank für dieses hilfreiche Seminar! Mit freundlichen Grüßen. J. S.
  • Lieber Jürgen Sartorius, zuerst einmal vielen herzlichen Dank für die tafle Vorbereitung auf die mündlichen Auswahlrunden der EBS und WHU An die WHU habe ich es zwar nicht geschafft, dafür aber an die EBS - und damit an meine Wunschuni:)! Ich habe bereits meinen Studienvertrag zugesandt bekommen und freue mich auf spannende und erlebnisreiche drei Jahre dort. Danke !
  • Hallo! Da wir (aus dem Seminar in Köln) es jedoch alle geschafft haben (2 sind nicht angetreten), war die Vorbereitung offensichtlich sehr gut.  Viele Grüße und ein großes Danke
  • Liebes TAT Team Im Februar 2017 erhielten wir: Sie baten mich telefonisch um eine Rückmeldung zu den Übungsmaterialien und inwiefern diese mir bei meinem Test geholfen haben. Ich habe den Test gestern in Lüneburg absolviert und hatte von Ihnen Materialien zur Übung der Aufgabenteile "Diagramme" und "Sprache analysieren" erhalten. Die Übung zum Aufgabenteil "Sprache analysieren" hat mir sehr geholfen. Es waren genug Aufgaben zum Training vorhanden um bestimmte Muster der erdachten Sprachen schneller zu erkennen und so wertvolle Zeit zu gewinnen. Während des Tests habe ich mich fast auf diesen Teil "gefreut" : Die Übung zum Aufgabenteil "Diagramme" hat mir nur bedingt geholfen. Das lag aber zum Großteil an dem hohen Schwierigkeitsgrad der Aufgaben (Ich habe von den 24 Aufgaben beim ersten Versuch lediglich 9 in den angegebenen 40 Minuten richtig gelöst). Hier war es sehr hilfreich, vorher zu wissen, dass ich auf jede kleinste Formulierung achten muss, um nicht voreilig Schlüsse zu ziehen. Ob mir das Üben in diesem Teil am Ende mehr Punkte gebracht hat kann ich jedoch gar nicht abschätzen. Mit freundlichen Grüßen.
  • Sehr geehrte Damen und Herren, vergangene Woche hatte ich meinen Studienfähigkeitstest an der DHBW in Heilbronn. Dank ihrer  Vorbereitungsdokumente,die ich bei Ihnen erworben hatte, habe ich den Test erfolgreich bestanden. [....] Mit freundlichen Grüßen N. R.
  • Hallo TAT-Team, Danke für das Daumen drücken! Ich habe die Zulassung an der HSG erhalten! 🙂 Durch Ihr Seminar war ich sehr gut vorbereitet und die Hefte haben mir zu Hause auch geholfen. Keine Aufgabenstellung hat mich überrascht. Vorbereitung war also perfekt! Danke! Beste Grüße
  • Liebe Frau Baer! Yannick hat es geschafft!!! Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Er meldet sich bei Ihnen und berichtet. Viele Grüße, Y. N
  • Sehr geehrte Damen und Herren, der Vorbereitungskurs hat mir wirklich sehr geholfen! Alle Bereiche waren in etwa das Niveau der Vorbereitungsunterlagen,. Mein Eindruck war auch, dass generell die Aufgaben von leichter zu schwerer gingen, jedoch nicht unlösbar, nur die Zeit war sehr knapp.  Liebe Grüße,
  • Liebes TAT Team, lieber Jürgen Sartorius, Alles in allem möchte ich mich nochmal für Ihr Entgegenkommen bei meiner nachgeholten Generalprobe bedanken. Das Vorbereitungsmaterial und der Probetest gleich zu Beginn der Vorbereitung hat mir sehr geholfen und ich bin mit meinem erreichten Prozentrang von 85 optimistisch was eine Zulassung angeht. Zukünftigen Teilnehmern kann ich nur raten eine Stoppuhr mitzunehmen, eine Uhr gab es in meinem Testraum in Bochum nämlich nicht. Mit freundlichen Grüßen
  • Guten Tag Frau Baer, 

    ja es ist gut gelaufen!! ich danke ihnen vielmals für die tolle Vorbereitung! Meiner Meinung nach hat mir die Vorbereitung mit den Büchern und den beinhalteten Tipps am besten geholfen. Auf die Präsentation war ich bestens vorbereitet. Die Diskussion zu leiten, fiel mir leicht und auch ein abschließendes Fazit zu formulieren, hat sich wahrscheinlich sehr positiv ausgewirkt, da ich die Einzige war, die dies getan hat.

  • Sehr geehrtes TAT Team,   Vielen Dank für das kurzfristige Senden der Übungstests. Mit dieser zusätzlichen Hilfe zum Seminar konnte ich in Frankfurt beruhigt ins Assessment Center und erfolgreich bestehen. Wie am Telefon besprochen werde ich ihnen kurz berichten, was dieses Jahr beim Assessment Center abgefragt wurde. Das Auswahlverfahren startete mit dem analytischen Test, welcher in den drei Teilen: Schlussfolgern, Problemlösen und Diagramme auswerten aufgeteilt ist. Insgesamt dauert der Test 2 Stunden, in denen man die gesamten 120 Multiple Choice Fragen beantworten sollte. Die Fragen ähnelten sehr den von Ihnen erstellten Testbögen. Nach dem analytischen Test folgte das Interview. Hier saß man zusammen mit einem Prüfer und einem anderen Bewerber in einem Raum und bekam jeweils abwechselnd Fragen über sich selber und die Frankfurt School gestellt. Nach 20 Minuten erhielt jeder Bewerber eine Karte mit Fragen, welche man dem anderen Bewerber stellen sollte. Danach war das Interview auch schon vorbei. Es folgte der Wissenstest, in welchem man 60 Fragen in 30 Minuten beantworten musste.. Zu guter letzt galt es nur noch den Englischtest zu meistern. Auch hier hatte man nur eine Stunde Zeit für das Beantworten von 30 Fragen. Diese jedoch waren sehr einfach. In den ersten 20 Fragen war es die Aufgabe das richtige Wort in eine Lücke in einem vorgegebenen Satz auszuwählen. Danach gab es 2 Texte zu lesen, zu denen Fragen beantwortet werden mussten.   Danke für die tolle Hilfe!
  • Hallo Frau Baer,   ich habe die Zusage erhalten. Ist super verlaufen! Nahezu alle Teilnehmer sind nach meinem Eindruck gestern mit einem positiven Gefühl aus dem Auswahlverfahren herausgegangen. Es gab nichts auf das man überhaupt nicht vorbereitet war. Insgesamt war es ein spannender Tag mit positiven Erlebnissen, der Test hat wirklich Spaß gemacht. Nochmal vielen Dank, das Seminar hat wirklich sehr geholfen. Mit freundlichen Grüßen
  • Sehr geehrte Damen und Herren, mit dieser Mail möchte ich Ihnen gerne meine Erfahrungen bezüglich Ihres Vorbereitungskurses und des diesjährigen HSG-Tests zukommen lassen.
    Zunächst einmal möchte ich Ihnen und besonders unserem Kursleiter Jürgen Sartorius danken - ich habe die Zulassungsprüfung für die HSG bestanden und werde somit im September dort beginnen.
    Bezüglich des Testinhalts: mir sind keine "Überraschungen" aufgefallen, keine besonders gemeinen oder schwierigen Fragen; bei den Sprachsystemen beispielsweise kamen keine [...] so gab diese Tatsache doch ein beruhigendes Gefühl während des Tests. Generell kam mir der Test leichter vor als die TAT.-Probetests.
    Den genauen Wortlaut der Aufgaben werde ich nicht rekonstruieren können, aber bei anderen, allgemeineren Rückfragen stehe ich gerne zu Verfügung.
    Ich würde bestätigen, dass die Vorbereitung in ihrem Kurs einen großen Teil zu meinem Erfolg beim Test beigetragen hat.
    [...]
    Viele Grüße
    J. T.
  • Hier kommt die versprochene Rückmeldung mit den Testergebnissen!
    Ich wollte mich bei Ihnen nochmals bedanken, dass sie mir die Hefte so kurz vor dem [...]test zukommen lassen konnten! Sie haben wohl etwas gebracht. Ich bin jetzt bei 96% rausgekommen. Damit sollte mir die Einladung für das Wochenende so gut wie sicher sein. Gerade bei diesen Sprachwolken hat mir ihr Übungsmaterial besonders viel gebracht um einfach in dieses Denken reinzukommen, was mögliche Anologiepunkte sind. Bisschen geschwächt habe ich bei Diagramme und Tabellen, was mir unerklärlich ist. Auch bei den Muster, wo man die Regeln erkennen musste, hatte ich ja ihre Unterlagen. Diese haben mir zwar geholfen, aber um diesen Aufgabenteil mit Bestpunktzahl zu absolvieren, hat mir dann wohl einfach Die Zeit gefehlt. Ich bin sehr zufrieden gewesen mit ihren Materialien. Vielen Dank noch einmal. Falls sie noch irgendwie eine spezielle Frage haben, stellen sie sie gerne.
    Liebe Grüsse aus Heidelberg
    M. H.
  • Hallo Herr Demmer, vielen Dank erst einmal für den tollen Vorbereitungskurs für die WHU am Osterwochenende. Er hat zum Erfolg geführt. Heute habe ich meine Zusage für den Studienplatz an der WHU erhalten. Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche und viel Erfolg beim nächsten Vorbereitungskurs. Liebe Grüße
  • Der Test war vergleichsweise einfach, wenn man die TAT-Bücher und Probetests bearbeitet hat und im Seminar alles durchgesprochen und bearbeitet hat. Ich war also bestens vorbereitet. 

    Vielen Dank dem gesamten TAT Team!
  • Liebes TATTeam, Bei mir war es so, dass eine Mitarbeiterin der EBS und ein Alumni beim Interview dabei waren. Dabei war mir der Alumni sehr sympathisch. Beide Prüfer kannten meinen Lebenslauf überhaupt nicht, was aber auch Absicht von deren Seite war. Deshalb: Lebenslauf muss sitzen. Am Anfang hält man den Vortrag und zu diesem wird danach auch keine Frage gestellt. Weil ich gerne wissen wollte, wie lang der Vortrag war habe ich auch nachgefragt. Mein Vortrag war eine Minute kürzer, als zu Hause geübt, ca. 6,5 min. Vielen Dank nochmal für die tolle Vorbereitung!
  • Hallo liebes TAT Team, Erst einmal vorab, bin ich sehr froh, dass ich mir Ihre Bücher gekauft habe, ohne sie hätte ich die Prüfung nicht bestehen können. Zum Einen hat man dadurch einen sehr guten Überblick über die Art der Prüfungsaufgaben und viel Übungsmaterial. Das Seminar war für mich sehr gut, da Felix super erklären kann und uns wertvolle Tipps gegeben hat. Ein toller Dozent. Ich fand daher die Lösungsantworten in seinem Buch verständlicher für mich als teilweise in dem QPL Buch, da ich seine Herangehensweise aus dem Seminar kannte. Die Generalprobe war auch bestens für mich, da ich da noch einmal den Zeitdruck spüren konnte und noch einmal Erfahrungen konnte. Dies ist sicherlich auch ein erheblicher Vorteil den man gegenüber der anderen Teilnehmer hat. Es war nämlich nicht unbedingt der Schwierigkeitsgrad mit dem ich Probleme hatte, sondern eher mit der Zeit.  
  • Guten Tag, wenn auch etwas spät hier mein Fazit zur Deltaprüfung. Erst einmal Vielen Dank für die gute Vorbereitung! Das Seminar hat mir viel gebracht, vor allem im Bereich Mustererkennung, so konnte ich mit einem guten Gefühl in und aus der Prüfung gehen. Ihre Fragen sind allgemein schwerer gestellt als in der Prüfung selbst, doch ich finde dies sollte, wenn auch nicht so stark, beibehalten werden, denn das bereitet sehr gut vor! ... ich hoffe ich konnte Ihnen weiter helfen. Mit freundlichen Grüßen
  • Sehr geehrter Frau Baer, als erstes möchte ich mich für die gute Betreuung im Vorbereitungskurs für die Hsg bedanken und Ihnen erfreulicherweise  mitteilen, dass ich den Zulassungstest bestanden habe. Leider habe ich vergessen mit den anderen Studenten Adressen auszutauschen und wollte mich gerade mit den Kursteilnehmern über das kommende Studium verständigen. [...] Mit freundlichen Grüßen M. B
  • Liebes TAT.-Team, vielen Dank für eure Vorbereitung! Es hat geklappt und ich wurde zugelassen. Zum Inhalt des Tests kann ich leider nicht allzu viel sagen, was mir aber aufgefallen ist, dass gerade bei der Textanalyse und bei Mathe [...] Die Vorbereitung hat mit extrem geholfen! Es tut mir leid, dass ich zu den Inhalten nicht mehr viel mehr sagen kann. Vielen Dank, Mit freundlichen Grüßen J. M.
  • Sehr geehrte Damen und Herren, es freut mich Ihnen mitteilen zu können, dass ich auf der HSG angenommen wurde. Im Anhang an dieses Mail befindet sich ein Dokument mit einigen [...] Ich hoffe, sie können etwas mit meinen Erinnerungen anfangen! Mit freundlichen Grüßen, C. G.
  • Sehr geehrte Damen und Herren, Sie meinten ja, dass Ihnen Hinweise über den Test an der Universität St. Gallen von Nutzen wären. Somit schicke ich Ihnen ein paar Erinnerungen an den Test. Die Rechenaufgabe mit den [...] Diese Jahr musste man 47 Punkte haben, um direkt aufgenommen zu werden und man benötigte 45 fürs Interview. Es waren ca. 500 Bewerben da und wurden ca. 200 von diesen aufgenommen. Ich hatte 70 Punkte und bin somit angenommen. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung. Mit freundlichen Grüßen Paul B.
  • Liebes TAT Team, die schriftliche Prüfung war genau so wie erwartet. Die Zeit bei den Sprachstilen war sehr knapp, aber ansonsten waren die anderen Untertests in der vorgegebenen Zeit durchaus machbar. Der Prüfungsablauf ist genau so wie in der Broschüre der BLS beschrieben, es gab also keine bösen Überraschungen. Ich würde den zukünftigen Bewerben auf jeden Fall empfehlen, eine Uhr mitzunehmen, da es keine im Zimmer gab und die Prüfungsbeaufsichtiger immer nur fünf Minuten vor Ende eine Warnung gegeben haben. Die gesamte Prüfung war anstrengend und stressig. Man steht sehr unter Druck. Das sollte man also schon abkönnen und da, genau wie Sie schon im Vorbereitungskurs erwähnt haben, eine starke Konzentration erforderlich ist, ist eine gewisse körperliche Fitness (gut ausgeschlafen und genug gegessen) unheimlich wichtig.  Ich denke, dass ich aber einen großen Vorteil hatte, da ich Ihren Kurs besucht habe. Das ist mir besonders bei dem Untertest Indizien aufgefallen. Viele haben dort Fehler gemacht. Vielen Dank für den Vorbereitungskurs! Mit freundlichen Grüßen
  • Hallo, ich habe im März Ihr Vorbereitungsseminar für die WHU absolviert und bekam heute die Rückmeldung, dass ich angenommen wurde. Ich würde mich zunächst gerne für die gute Vorbereitung bedanken und kurz meine Eindrücke des Tages schildern. Der erste Teil bestand aus den [...] Mit freundlichen Grüßen L. N.
  • Sehr geehrter Herr Demmer, sehr geehrtes TAT - Team, erst einmal möchte ich mich bei Ihnen allen für Ihre Bemühungen bedanken. Ihr Skript weißt sehr viele Parallelen mit dem HSG Zulassungstest auf und bietet dem Bewerber eine optimale Vorbereitungsmöglichkeit. Das von mir besuchte Intensiv-Seminar in München war ebenfalls eine sehr große Hilfe im Hinblick auf ein erfolgreiches Bestehen der Zulassungsprüfung. Besonders hervorheben möchte ich Michael Cramm, der wirklich unheimlich kompetent, freundlich und eloquent war. Ich hätte mir keinen besseren Kursleiter wünschen können. Die Art und Weise wie er uns Bewerbern Inhalte näher gebracht hat war wirklich einzigartig und diese Haltung habe ich in 8 Jahren Gymnasium nie erlebt. Außerdem ging er sehr auf individuelle Bedürfnisse der Kursteilnehmer ein und er konnte Verständnis Probleme immer lösen. Seine freundliche und lustige Art ist nicht nur bei mir sondern auch bei den anderen Teilnehmer sehr gut angekommen und ich denke, dass auch sein Charakter eine wichtige Rolle zur guten Produktivität während der Seminarwoche spielte. Vielen Dank für alles! Beste Grüße,
  • Guten Tag TAT-Team, Das Daumendrücken hat geholfen, ich habe die Zulassungsprüfung erfolgreich bestanden! Durch Ihr Seminar war ich sehr gut vorbereitet und die Hefte haben mir zu Hause auch geholfen. Keine Aufgabenstellung hat mich überrascht. Beste Grüße